FANDOM


Die Zentauren der Galak leben in Tausend Nadeln in der Spalthufklippe. Sie beschützen ein Artefakt aus der Zeit der Erschaffung der Zentauren – den Gespaltenen Huf, von dem eine seltsame Energie ausgeht. Um es zu bergen braucht man Wasser aus einem Mondbrunnen der Nachtelfen. Da Dryaden und Zentauren gemeinsame Vorfahren haben, kann man mit dem Wasser der Mondbrunnen den Schutz der ewigen Flamme durchbrechen, die das Relikt umgibt und schützt. Wenn man das Wasser benutzt, kann man vorübergehend die Flamme löschen, aber der Effekt ist nicht von Dauer, daher muss man rasch handeln. Man findet die Spalthufklippe, die Festung der Zentauren, nördlich des Freiwindpostens. Die Flamme wird in der Spalthufhöhle bewahrt, einem schwer bewachten Teil der Klippe. Die Zentauren der Galak sind dort in großer Zahl zugegen und dürften etwas, das ihnen so teuer ist, nicht freiwillig hergeben. [1]

Quelle

  1. Quest [25]: Die heilige Flamme